Über uns

Geschichte

Zum ersten Mal wurde die Gastwirtschaft, schon damals im Besitz der Familie Schäfer (Breckheimer - Schäfer), im Jahre 1871 in einem Straßenplan erwähnt. Im heutigen Nebenraum hatte alles begonnen. Damals waren es nur 5-6 Tische auf engem Raum und die Gastwirtschaft war neben der Landwirtschaft nur ein kleiner Zuerwerb, denn als "anständiger Bürger" trank man höchstens mal am Sonntag seinen Frühschoppen.

1905 wurde die nebenan liegende Scheune zum Schankraum ausgebaut. Die Küche war im heutigen Sitzungszimmer untergebracht.

Erst Ende der 1950er Jahre wurde die finanzielle Lage allgemein besser und die Flörsheimer gönnten sich sonntags den Luxus Essen zu gehen. Dies bedeutete auch für das Joffche einen Aufschwung.

Vor 1981 war das Gebäude rechts neben der Gaststätte das Scala-Kino. Es wurde von der Familie Schäfer erworben und 1983 zum großen Saal und der neuen Küche umgebaut. Die alte Küche wurde zu einem gemütlichen Gast- und Sitzungsraum umgebaut.

Im Jahre 2002 feierte Familie Schäfer den 100-jährigen Geschäftskontakt mit der Frankfurter Brauerei Binding, die bis heute Biere und Getränke für das Joffche liefert.

Seit 1871 sind fünf Generationen der Familie Schäfer damit beschäftigt für das leibliche Wohl ihrer Gäste zu sorgen. Und die sechste Generation wächst heran …

kueche4schaefer3kutsche1

Der Name "Joffche" - was bedeutet er?

In unserem Sprachraum werden bestimmte Vornamen häufig vergeben. Um die Personen, von denen man spricht, von Anderen gleichen Namens zu unterscheiden, gab man ihnen Beinamen, Spitznamen oder dem Dialekt angepasste Namen.

Joffche ist nichts anderes als eine Abwandlung und Kürzung des in Flörsheim recht häufig anzutreffenden Vornamens "Josef". Etwa mit der Bedeutung: "Der kleine Josef". Oft wurde ein einmal vergebener Name an die nächsten Generationen weitergegeben.

Im Namen der Gaststätte lebt der alte Name bis heute weiter. Jeder, der die Gaststätte kennt, weiß: Joffche steht für gutes Essen und Trinken zum kleinen Preis.

Das Joffche - Team

Eine Gaststätte kann nicht "laufen", wenn das Team nicht eingespielt ist. Deshalb ist das Familienunternehmen Joffche so erfolgreich: Jedes Familienmitglied trägt zum Gelingen des Unternehmens bei.

Stefan Schäfer ist Geschäftsführer und gelernter Metzger, seine Frau Anja ist die Spezialistin fürs Büro, für Tischdekorationen, Menükarten und vieles mehr. Die Elterngeneration, Gertrud und Franz-Josef Schäfer, finden zusammen mit Bernd Eirich (Koch) in der Küche ihren Platz und Bedienungen und Küchenhilfen unterstützen die Familie bei Bedarf.